• Konto
    • WarenkorbWarenkorb

    Meine persönlichen Daten dürfen nicht verkauft werden

    Einwohner Kaliforniens haben nach dem California Consumer Privacy Act (CCPA) das Recht, den „Verkauf“ ihrer personenbezogenen Daten durch ein Unternehmen, das dem CCPA unterliegt, abzulehnen.

    Die Bedeutung von „Verkauf“ im Sinne des CCPA ist weit gefasst und schließt verschiedene Arten der Weitergabe ein.

    Burberry nutzt digitale Werbenetzwerke und andere Werbedienste zur Erstellung von Marketinginhalten, die auf Ihre persönlichen Interessen zugeschnitten sind. Bestimmte Formen gezielter Werbung, darunter die Teilnahme an bestimmten Werbenetzwerken, können einen „Verkauf“ personenbezogener Daten im Sinne des CCPA darstellen. Um Ihre Daten von solchen Aktivitäten auszuschließen, besuchen Sie bitte optout.aboutads.info und optout.networkadvertising.org.

    Hiervon abgesehen tauscht Burberry derzeit keine persönlichen Kundendaten gegen Geld mit anderen Unternehmen oder Privatpersonen aus. Zudem verkauft Burberry wissentlich auch keine persönlichen Daten von Minderjährigen unter 16 Jahren.

    Um den „Verkauf“ Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem CCPA auch für die Zukunft zu unterbinden, haben Sie hierzu die Möglichkeit. Wir werden Ihre Präferenzen in unseren Unterlagen dann entsprechend vermerken.

    Bitte schreiben Sie in diesem Fall eine E-Mail an donotsell@burberry.com mit „California Opt Out from Sale“ (Nichtverkauf persönlicher Daten – Kalifornien) als Betreff. Sie müssen dabei wenigstens den Namen und die E-Mail-Adresse angeben, die mit Ihren Daten bzw. Ihrem Konto verknüpft sind.

    Bitte denken Sie daran, dass unsere Fähigkeit, Ihre Anfrage zu bearbeiten, von der Richtigkeit und Vollständigkeit der von Ihnen bereitgestellten Informationen abhängt. Wir speichern nur den Namen und die E-Mail-Adresse, die Sie uns zur Verfügung stellen.

    Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.