• KontoKonto
    • WarenkorbWarenkorb

    MEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN DÜRFEN NICHT VERKAUFT ODER FÜR GEZIELTE WERBUNG WEITERGEGEBEN/VERWENDET WERDEN

    Einwohner von Kalifornien, Colorado, Connecticut, Utah und Virginia haben nach den Datenschutzgesetzen dieser Staaten („State Privacy Laws“) das Recht, dem „Verkauf“ und der „Weitergabe“/Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch ein Unternehmen, das diesen staatlichen Datenschutzgesetzen unterliegt, zu widersprechen. Die Bedeutung von „Verkauf“ nach den Datenschutzgesetzen der Bundesstaaten Kalifornien, Colorado, Connecticut und Utah ist weit gefasst und beschränkt sich nicht auf die Weitergabe personenbezogener Daten gegen Geld . 

    Nach kalifornischem Recht bedeutet „Weitergabe“ das Teilen, Vermieten, Freigeben, Offenlegen, Verbreiten, Zurverfügungstellen, Übertragen oder die anderweitige mündliche, schriftliche, elektronische oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns an einen Dritten für kontextübergreifende verhaltensbezogene Werbung gegen Geld oder eine andere entgeltliche Gegenleistung. Wenn wir in diesem Abschnitt den Begriff „Weitergabe“ verwenden, verwenden wir ihn in dem engen Kontext, in dem er nach kalifornischen Recht definiert ist. Die anderen staatlichen Datenschutzgesetze verwenden den Begriff „Weitergabe“ nicht, sondern beschreiben das Konzept als Verarbeitung für gezielte Werbung.

    Burberry nutzt digitale Werbenetzwerke und andere Werbedienste zur Erstellung von Marketinginhalten, die auf Ihre persönlichen Interessen zugeschnitten sind. Bestimmte Formen gezielter Werbung, darunter die Teilnahme an bestimmten Werbenetzwerken und Werbung auf Social-Media-Plattformen, können eine Weitergabe/Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für digitale Werbung und einen „Verkauf“ personenbezogener Daten in Sinne der staatlichen Datenschutzgesetze darstellen. Um Ihre Daten von solchen Aktivitäten auszuschließen, [klicken Sie bitte hier].

    Sie können auch eine automatische Ablehnungsfunktion für einen Browser („Opt out preference signal“) oder ein Plug-in aktivieren, das deutlich macht, dass ein solches automatisches Signal die Wirkung hat, dass Sie dem Verkauf und der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. Beachten Sie, dass wir, wenn wir Sie als Person identifizieren können, eine solche Anfrage auch für Offline-Verkäufe bearbeiten. Soweit wir nur Ihr Gerät oder Ihren Browser identifizieren können, können wir die Anfrage nur auf dieses spezifische Gerät oder diesen Browser und nur für cookie- oder pixelbasierte Verkäufe und Weitergaben anwenden. Wir verarbeiten die Signale der Ablehnungsfunktion („Opt out preference signal“) auf reibungslose Weise. Mit „reibungslos“ meinen wir, dass wir keine Gebühr oder sonstige Gegenleistung verlangen und dass wir Ihre Erfahrung mit unserem Service nicht verändern und keine Benachrichtigungen, Pop-ups, Texte, Grafiken, Animationen, Töne, Videos oder andere interstitielle Inhalte als Reaktion auf die Ablehnungsfunktion („Opt out preference signal“) anzeigen werden. 

    Hiervon abgesehen tauscht Burberry derzeit keine personenbezogenen Kundendaten gegen Geld mit anderen Unternehmen oder Privatpersonen aus. Zudem findet kein „Verkauf“ und keine „Weitergabe“ von sensiblen personenbezogenen Daten (wie sie in den staatlichen Datenschutzgesetzen definiert sind) statt. Darüber hinaus verkauft Burberry wissentlich auch keine personenbezogenen Daten von Minderjährigen, die 16 Jahre alt oder jünger sind. 

    Um den „Verkauf“ Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Datenschutzgesetzen der Bundesstaaten auch für die Zukunft zu unterbinden, haben Sie hierzu die Möglichkeit. Wir werden Ihre Präferenzen in unseren Unterlagen dann entsprechend vermerken. 

    Bitte schreiben Sie in diesem Fall eine E-Mail an donotsell@burberry.com mit dem Betreff „California Opt Out from Sale“ (Kein Verkauf personenbezogener Daten – Kalifornien). Sie müssen dabei wenigstens den Namen und die E-Mail-Adresse angeben, die mit Ihren Daten bzw. Ihrem Konto verknüpft sind. 

    Bitte denken Sie daran, dass unsere Fähigkeit, Ihre Anfrage zu bearbeiten, von der Richtigkeit und Vollständigkeit der von Ihnen bereitgestellten Informationen abhängt. Wir speichern nur den Namen und die E-Mail-Adresse, die Sie uns zur Verfügung stellen.   

    Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.